Vita

Mein erster Kontakt zum Gitarrenbau erfolgte im Alter von 15 Jahren, als ich beschloss mir meine erste eigene Gitarre zu bauen. Durch den Wunsch meine Fähigkeiten zu perfektionieren und um mich auf mein Studium vorzubereiten absolvierte ich nach meinem Abitur Praktika bei mehreren renommierten Gitarrenbaumeistern.

Mein Studium zum Zupfinstrumentenbauer (Bachelor of Arts) begann ich im Jahr 2009, nach zweijähriger Praxisphase, an der Fachhochschule in Markneukirchen.

Das Studium verknüpft kunsthandwerkliche Tradition mit einer modernen wissenschaftlichen Ausbildung, die dazu befähigt hochwertige Instrumente sowie den eigenen Stil zu entwickeln.

Während des Studiums spezialisierte ich mich auf den Bau von Stahlsaiten- sowie Jazzgitarren. Die aufwendige messtechnische Dokumentation während des Baus und die Überprüfung des Endproduktes führen zum tieferen Verständnis des Instruments. Akustischen und physikalischen Zusammenhängen können so erfasst werden, um in den Bau neuer Instrumente einzufließen.

Besonderen Wert legte ich auf die Erforschung innovativer Techniken, wie zum Beispiel der Sandwichdecke bei Archtopgitarren, dem Thema meiner Bachelorarbeit. Das Studium schloss ich im Jahr 2013 als Jahrgangsbester mit Auszeichnung ab. Kurz darauf erhielt ich auch den Meistertitel, dessen Prüfungen ich parallel zum Studium ablegte

Seit Ende 2013 arbeite ich in meiner eigenen Werkstatt in Mossautal/Hiltersklingen im Odenwald. Hier fertige ich in Handarbeit hochwertige Stahlsaiten- sowie Jazzgitarren an. Auch Reparaturen und Restaurierungen sind Bestandteile meines Angebotes.

 

 IMG_0717